Räte und Gruppen in der Pfarrei Siersburg

Pfarrgemeinderat

Die amtlichen, berufenen oder von der Pfarrgemeinde alle vier Jahre gewählten Mitglieder dieses Gremiums geben der Gemeinschaft Gesicht und Stimme. Als vom Bischof anerkanntes Organ fördert und koordiniert der Pfarrgemeinderat das Laienapostolat. Mit dem Pfarrer und den im pastoralen  Dienst stehenden Mitarbeitern tragen seine Mitglieder Verantwortung für das Gemeindeleben. Bei allen relevanten pastoralen Entscheidungen in der Pfarrei ist er gefragt und wählt den Pfarrverwaltungsrat. Ansprechpartner: Marco Michel 06835-2093
Mitglieder: Ehre Christel, Dr. Fries Hermann, Michel Marco, Wagner Marita

Verwaltungsrat

Er hat die Aufgabe alle personellen und finanziellen Dinge der Gemeinde St. Martin mit zu ent­scheiden. Er setzt sich zusammen aus dem Pastor (der zugleich kraft seines Amtes Vorsitzender des Gremiums ist) und weiteren acht Mitgliedern.
In seinem Verantwortungsbereich liegen alle Instandhaltungsmaßnahmen an den kirchlichen Gebäuden. Die Kirchengemeinde ist Träger beider Kindergärten bezüglich der Personalverwaltung und Bauträger für den Kindergarten St. Martin.
Ansprechpartner: Rolf Waschbusch 06835-4693
Mitglieder: Kerber Werner, Meusel Hubert, Ney Michael, Silvanus Martin, Waschbusch Rolf, Wolff Nicole

Er hat die Aufgabe alle personellen und finanziellen Dinge der Gemeinde St. Martin mit zu ent­scheiden. Er setzt sich zusammen aus dem Pastor (der zugleich kraft seines Amtes Vorsitzender des Gremiums ist) und weiteren acht Mitgliedern.
In seinem Verantwortungsbereich liegen alle Instandhaltungsmaßnahmen an den kirchlichen Gebäuden. Die Kirchengemeinde ist Träger beider Kindergärten bezüglich der Personalverwaltung und Bauträger für den Kindergarten St. Martin.
Ansprechpartner: Rolf Waschbusch 06835-4693
Mitglieder: Hein Franz-Josef, Kerber Werner, Ney Michael, Pistorius Jürgen, Waschbusch Rolf, Wolff Nicole

 

Förderverein Siersburg / Eimersdorf der Sozialstation

Unser Förderverein unterstützt die Kirchengemeinden St. Martin Siersburg und St. Margareta Eimersdorf bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben im Bereich der Pfarr-Caritas. Hauptanliegen ist aber, dass der Förderverein seinen Mitgliedern, wenn sie selbst pflegebedürftig werden, Hilfe leistet. Der Jahresbeitrag beträgt 20,- €. Mitglieder, die bei ihrem Eintritt den Dienst der Sozialstation sofort in Anspruch nehmen, müssen eine Aufnahmegebühr entrichten.
Ansprechpartner: Rolf  Waschbusch  06835-4693

Unser Förderverein unterstützt die Kirchengemeinden St. Martin Siersburg und St. Margareta Eimersdorf bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben im Bereich der Pfarr-Caritas. Hauptanliegen ist aber, dass der Förderverein seinen Mitgliedern, wenn sie selbst pflegebedürftig werden, Hilfe leistet. Der Jahresbeitrag beträgt 20,- €. Mitglieder, die bei ihrem Eintritt den Dienst der Sozialstation sofort in Anspruch nehmen, müssen eine Aufnahmegebühr entrichten.
Ansprechpartner: Rolf  Waschbusch  06835-4693

 

Schönstatt Müttergruppe

Die Schönstatt-Müttergruppe hat sich auf Initiative einiger Frauen aus der Pfarrgemeinde, die sich der Verehrung der Gottesmutter Maria in besonderer Weise widmen, gegründet. Jeden zweiten Montag im Monat laden wir zu einer Wallfahrt zu unserem Bildstöckchen in Itzbach zur Dreimal wunderbaren Mutter und Königin von Schönstatt ein. Hierzu treffen wir uns um 16.00 Uhr bei der Kirche in Siersburg und beten den Rosenkranz in all unseren Anliegen und für gute Priester.
Ansprechpartnerin: Lotte Grein 06835-7304

Die Schönstatt-Müttergruppe hat sich auf Initiative einiger Frauen aus der Pfarrgemeinde, die sich der Verehrung der Gottesmutter Maria in besonderer Weise widmen, gegründet. Jeden zweiten Montag im Monat laden wir zu einer Wallfahrt zu unserem Bildstöckchen in Itzbach zur Dreimal wunderbaren Mutter und Königin von Schönstatt ein. Hierzu treffen wir uns um 16.00 Uhr bei der Kirche in Siersburg und beten den Rosenkranz in all unseren Anliegen und für gute Priester.
Ansprechpartnerin: Lotte Grein 06835-7304

Spielkreise

Gemeinsam aktiv sein, basteln, singen und vor allem „Spaß haben“ wollen wir bei unseren 1½-stündigen Treffen einmal wöchentlich im Martinssaal St. Martin. Willkommen sind Kinder ab zehn Monaten bis drei Jahren mit ihrer Begleitung. Jeweils zehn Termine kosten 22,50 €. Wir bieten an fast allen Werktagen eine Spielkreisgruppe für jeweils acht bis zehn Eltern-Kind-Paare an. Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich an, damit wir zusammen die ideale Gruppe für Sie und Ihr Kind finden. Kleinkind-Wortgottesdienste finden fünfmal jährlich statt. Sollte das Aufbringen des Beitrages Probleme bereiten, können wir diskret Hilfe leisten.
Ansprechpartnerin: Anne Jakob  0176-45855419

Gemeinsam aktiv sein, basteln, singen und vor allem „Spaß haben“ wollen wir bei unseren 1½-stündigen Treffen einmal wöchentlich in den Räumen im Pfarrheim St. Martin. Willkommen sind Kinder ab zehn Monaten bis drei Jahren mit ihrer Begleitung. Jeweils zehn Termine kosten 22,50 €. Wir bieten an fast allen Werktagen eine Spielkreisgruppe für jeweils acht bis zehn Eltern-Kind-Paare an. Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich an, damit wir zusammen die ideale Gruppe für Sie und Ihr Kind finden. Kleinkind-Wortgottesdienste finden fünfmal jährlich statt. Sollte das Aufbringen des Beitrages Probleme bereiten, können wir diskret Hilfe leisten.
Ansprechpartnerin: Christa Berrens  06835-67053

CAJ

Wer wir sind - wofür wir stehen: Wir sind ein demokratischer, politisch und finanziell selbstbestimmter Jugendverband. Wir sind junge Menschen, die aktiv ihren Platz in der Gesellschaft einfordern. Wir sehen, woran es fehlt, entwickeln unseren Standpunkt zur Gesellschaft und machen mutige Politik, orientiert an christlichen Werten. Wir setzen unsere Idee von Leben und Arbeit mit Spaß und Verantwortung um, veranstalten jährlich das Burgfest und leisten Hilfe bei verschiedenen Veranstaltungen in der Gemeinde. Dies ist für uns aktive Jugendarbeit und geschieht in spontanen Aktionen, gezielten Projekten und längerfristigem Engagement. Unsere Methode ist „sehen-urteilen-handeln“.
Ansprechpartner: Johannes Hein 0176-38327285, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.caj-burgfest.de

Wer wir sind - wofür wir stehen: Wir sind ein demokratischer, politisch und finanziell selbstbestimmter Jugendverband. Wir sind junge Menschen, die aktiv ihren Platz in der Gesellschaft einfordern. Wir sehen, woran es fehlt, entwickeln unseren Standpunkt zur Gesellschaft und machen mutige Politik, orientiert an christlichen Werten. Wir setzen unsere Idee von Leben und Arbeit mit Spaß und Verantwortung um, veranstalten jährlich das Burgfest und leisten Hilfe bei verschiedenen Veranstaltungen in der Gemeinde. Dies ist für uns aktive Jugendarbeit und geschieht in spontanen Aktionen, gezielten Projekten und längerfristigem Engagement. Unsere Methode ist „sehen-urteilen-handeln“.
Ansprechpartner: Johannes Hein 0176-38327285, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.caj-burgfest.de

Pfarrjugend

Die Pfarrjugend ist ein neues Konstrukt, das vor wenigen Jahren von einigen älteren Messdienern gegründet wurde. Sie organisiert die Messdienerarbeit und bietet ein Freizeitangebot, dessen Glanzlichter die Sommerfreizeiten sind. Darüber hinaus gestaltet sie regelmäßig Jugendmessen und bringt sich kirchenpolitisch wie auch gesellschaftlich ein. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bereicherung des Dorflebens durch ihr intensives Engagement. Alles in allem will sie das Leben in der Pfarrei für junge Menschen interessanter machen und eine jugendgerechte sowie zeitgemäße Kirche bieten. Die Mitgliedschaft ist für jeden Jugendlichen ab 16 Jahren möglich (Messdiener sind als Gruppe ab dem Alter von 13 Jahren automatisch Mitglied).
Ansprechpartner: Jannik Menegatti 0162-9418789

 

Die Pfarrjugend ist ein neues Konstrukt, das vor wenigen Jahren von einigen älteren Messdienern gegründet wurde. Sie organisiert die Messdienerarbeit und bietet ein Freizeitangebot, dessen Glanzlichter die Sommerfreizeiten sind. Darüber hinaus gestaltet sie regelmäßig Jugendmessen und bringt sich kirchenpolitisch wie auch gesellschaftlich ein. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bereicherung des Dorflebens durch ihr intensives Engagement. Alles in allem will sie das Leben in der Pfarrei für junge Menschen interessanter machen und eine jugendgerechte sowie zeitgemäße Kirche bieten. Die Mitgliedschaft ist für jeden Jugendlichen ab 16 Jahren möglich (Messdiener sind als Gruppe ab dem Alter von 13 Jahren automatisch Mitglied).
Ansprechpartner: Jannik Menegatti 0162-9418789